Unsere wichtigsten Partner sind die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler!

Neben der Mitarbeit in „offiziellen“ Gremien wie Klassen- und Schulpflegschaft und Schulkonferenz engagieren sich Eltern in vielfältiger Weise im Schulalltag. Sie begleiten Unterrichtsgänge und Schulfahrten und gestalten Feste und Veranstaltungen!

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule ist entscheidend für den Schulerfolg eines Kindes! Eltern haben ein Recht auf Beratung und Information über den Leistungsstand ihres Kindes!

Deshalb

  • finden unsere Elternsprechtage 6- 8 Wochen vor Halbjahres- bzw. Schuljahresende statt.

  • können Gesprächstermine jederzeit sehr kurzfristig vereinbart werden.

  • vermeiden wir im Sinne einer qualifizierten Beratung „Tür- und Angelgespräche“ und bitten um Terminabsprache.

  • freuen wir uns, wenn Eltern den Unterricht ihres Kindes besuchen! Hospitationen sind jederzeit nach Absprache möglich und ausdrücklich erwünscht!